1660A

Die pilotgesteuerten Ventile der Serie 1600 ersetzen gewichtsbelastete, sowie federbelastete Ventile in vielen Anwendungen, sie reduzieren die Verdampfungsverluste und erhöhen die Effizienz. Gegenüber traditionellen Ventile ergeben sich mehrere Vorteile. Die Prozessdrücke können z.B. näher an den Einstelldrücken liegen, als es beim Einsatz traditioneller Ventile ratsam ist. Zusätzlich entsteht ein erhöhter Schutz vor Produktverlusten, was wiederum zu einem erhöhten Ertrag führt.
Eigenschaften
Öffnungsdruck des Hauptventils nahe am Einstelldruck
Volle Öffnung bei 10% Überdruck
Geringere Abmaße und Gewichte
Optionale ferngesteuerte Sensorik
Ferngesteuerter oder manueller Ausblasverschluss erhältlich
Elastische Ventilsitze für höchste Abdichtung
Von oben zugängliche Wartungsöffnung
Größe
2 bis 14 Zoll (DN50-DN350)
Nenndruckstufen
150 # ANSI-, PN10-, PN16-, JIS-Bohrklassen verfügbar
Druckeinstellungen
von 2 InWC bis 15 psig (4,98 mbarg bis 1,03 Barg)
Vakuumeinstellungen
von 3 InWC bis 12 psig (7,47 mbarg bis 827 mbarg)
Material
Kohlenstoffstahl, Edelstahl und Aluminium erhältlich
Min. Temperatur
unter -184 ° C (minus 300 ° F) ohne Einfrieren
Zertifikation
ATEX- und PED-Zulassung
Erik Zuyderduyn

Ihr Ansprechpartner

Hier finden Sie den passenden Ansprechpartner für Ihr Anliegen.
Wir sind 365 Tage, 24 Stunden für Sie erreichbar.
Erik Zuyderduyn | Sales Manager
© ASKIA® GmbH | IF designs